Back to Balance -

eine interaktive Ausstellung der DASA zur Rückengesundheit

Das sind: 8 Stationen Evolution, Anatomie und Therapie, Büroarbeit, Handwerk, Pflege, mobile Arbeitsplätze, Haushalt und ein Fitnessparcours. Über 120 Exponate, Medien und Mitmachstationen vermitteln unterhaltsam und humorvoll, dass wir den Launen unsers Rückens nicht hilflos ausgesetzt sind und sich die Beschäftigung mit diesem zentralen Organ durchaus auszahlt.

„Back to Balance“ hat in den ersten 5 Monaten in Dortmund fast 30.000 Besucher angelockt. Ab September 2013 ist die Ausstellung in Jena - noch einmal um etwa 50 qm erweitert - zu sehen. Anschließend wird „Back to Balance“ ab Dezember 2013 als Wanderausstellung national und international zur Verfügung stehen.

Die Idee

Er ist ein Wunderwerk der Natur, stabil und beweglich zugleich, aber in einem Alltag voller Bequemlichkeit und Bewegungsmangel wird er zunehmend anfälliger: unser Rücken.

Die neue DASA Wanderausstellung erzählt von der Kunst des aufrechten Gangs, von bockigen Bandscheiben und hilfreichen Mitteln, die Wirbelsäule gesund zu halten: vom Walwirbel bis Schlangenskelett, von Lucy zum Büroalltag, vom futuristischen Handwerkszeug bis zum rückenfreundlichen Kindertransport, von der Medizinindustrie bis zur Workoutwelle. „Back to Balance“ entstand als Eigenproduktion der DASA Arbeitswelt Ausstellung Dortmund in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Die Ausstellungsarchitektur geht auf ein Kooperationsprojekt mit dem Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum der Technischen Universität Berlin zurück.

Zahlen und Fakten

  • Benötigte Ausstellungsfläche 250-400 qm
  • Stellhöhe 3,10 m, benötigte Raumhöhe 3,60 m (Montagehöhe)
  • Die Ausstellung wird mit 11.000 € pro Standort durch die BGW unterstützt

Filme in der Ausstellung

Link-nach-oben-IconNach oben

Unser Angebot für interessierte Leihnehmer

  • Kostenfreie Überlassung
  • Eine interaktive aufwändig gestaltete Ausstellung zum Thema Evolution Mensch, Arbeit in Bezug auf unsere Wirbelsäule
  • Spannende historische Exponate aus Naturwissenschaft, Medizin und Arbeitswelt
  • 19 Medieninstallationen incl. Hardware
  • 20 interaktive Stationen
  • Über 100 Exponate
  • 8 humorvoll animierte Videoclips
  • Sport- und Gymnastikparcours
  • Partiell englische Übersetzung
  • Komplette Ausstellungsarchitektur mit doppeltem Boden, Schaukästen, Sockeln, Haltevorrichtungen, Aufständerung für alle Medien
  • Professionelle ElektroverteilungIntegrierte Beleuchtung
  • Integrierte VitrinenPartiell flexible Gestaltung und Raumaufteilung
  • Einweisung des Technik-Teams vor Ort
  • Hilfestellung beim Aufbau durch DASA Personal gegen Reisekostenerstattung

Link-nach-oben-IconNach oben

Kosten für den Leihnehmer

  • Transport der Ausstellung (ca. 420 ft Container oder vergleichbares Volumen)
  • Auf- und Abbaupersonal (4 Personen ca. 10 Tage)
  • Versicherung der Ausstellung während der LaufzeitCa 1.000,- € für Medienrechte und Leihgebühren Dritter, je nach Laufzeit.
  • Betreuung, optimalerweise durch 1-2 geschulte Aufsichten bzw. "Rückenversteher"
  • Anpassungsplanung, falls notwendig

Link-nach-oben-IconNach oben

Ansprechpartner

Dr. Philipp Horst (Sales Management)
Telefon 0231 9071-2615

Hans-Gerd Kaspers (Kurator)
Telefon 0231 9071-2283

Link-nach-oben-IconNach oben

In Kooperation mit

Service

Adresse

DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

Telefon: 0231 9071- 2479
Telefax: 0231 9071- 2267

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
9:00 - 17:00 Uhr

Samstag und Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr

Montag geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene5 EUR
ermäßigt3 EUR
Familienkarten 10 EUR

Alle Eintrittspreise

Anfahrt

Mit der Bahn
S1 "Solingen - Dortmund", Haltestelle "Dortmund-Dorstfeld-Süd/DASA"

Mit dem Fahrzeug
Ausfahrt "Dortmund-Barop", Ausschilderung folgen

Anfahrtsskizze