Die DASA - ein Forum für Experten

Austausch für Szenografen, anregender Bildungsort für Arbeitsschützer oder Diskussionsort über die Zukunft einer menschengerechten Arbeitswelt...

Ein Mann redet am Mikrofon.Lutz Kampert

Die DASA bietet ihren Fachbesuchern in einer kreativen Atmosphäre vielfältige Anregungen für ihre Arbeit. In der Ausstellung steht der arbeitende Mensch mit seinen körperlichen, seelischen, sozialen und kulturellen Belangen im Mittelpunkt. Die Sammlung der DASA ist klein, aber fein. Sie enthält einige Schätzchen aus der Arbeitswelt von gestern, heute und morgen.

Die DASA führt in ihren inspirierenden Räumen regelmäßig Fach-Veranstaltungen durch, darunter:

  • Szenografie-Kolloquien

    für Museumswissenschaftler, Architekten, Ausstellungsgestalter sowie Interessierte aus dem Bildungs- und Kulturbereich sowie der Kreativwirtschaft
  • Symposien der Reihe „Constructing the future of work“

    zu zukunftsorientierten Themen der Arbeitswelt für Sozialwissenschaftler, Politik, Wirtschaftsexperten, Coaches und viele mehr.

Zu beiden Veranstaltungen liegen gehaltvolle Publikationen zum Nacharbeiten und Nachdenken vor.

Service

Adresse

DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

Telefon: 0231 9071- 2479
Telefax: 0231 9071- 2267

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
9:00 - 17:00 Uhr

Samstag und Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr

Montag geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene5 EUR
ermäßigt3 EUR
Familienkarten 10 EUR

Alle Eintrittspreise

Anfahrt

Mit der Bahn
S1 "Solingen - Dortmund", Haltestelle "Dortmund-Dorstfeld-Süd/DASA"

Mit dem Fahrzeug
Ausfahrt "Dortmund-Barop", Ausschilderung folgen

Anfahrtsskizze