DASA Symposium 2013

Altern ist Zukunft!

Leben und Arbeiten in einer alternden Gesellschaft

07. und 08.11.2013

Die DASA Symposien-Reihe "Constructing the future of work" wendet sich dieses Jahr als registriertes Projekt des Wissenschaftsjahres 2013 „Die demographische Chance“ diesem aktuellsten Thema für die derzeitige und zukünftige Arbeitswelt zu.

In bewährter DASA-Form, der Mischung aus hochkarätigen Fachbeiträgen und kontrovers besetzten moderierten Panels, wollen wir das Thema mit Ihnen umfassend und inspirierend diskutieren,

  • wie die Sicht von Alternsforschern, Soziologen und Neurologen aussieht
  • wie wir Perspektiven auf das Thema des alternden Menschen in einer komplexen und zunehmend unüberschaubaren Arbeitswelt entwickeln
  • was die Demographie-Strategien leisten müssen
  • wie die Nachbarländer mit dem demographischen Wandel umgehen.

Renommierte Referenten wie Prof. Andreas Kruse und Prof. Michael Falkenstein setzen zusammen mit der bekannten 3sat-Moderatorin Dr. Katja Gentinetta frische, bisweilen überraschende Impulse aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen. Experten der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, zu der die DASA gehört, setzen Akzente aus ihrer Forschung für Arbeit und Gesundheit.

Flankiert werden sie in den Panels von prominenten Journalisten wie Maria von Welser und Margaret Heckel.

Die Veranstaltung wendet sich unter anderem an:

  • Personalverantwortliche und bietet ihnen die Möglichkeit, einen der profiliertesten Neuropsychologen und Leiter der Gerontologie in Heidelberg Prof. Andreas Kruse zu hören, der die wachsenden Kompetenzen im Alter aufzeigt;
  • Gesundheitsbeauftragte und zeigt Neues aus der Wissenschaft in Bezug auf die Arbeitsgestaltung und Gesunderhaltung im demografischen Wandel;
  • an Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft die die neuesten Thesen zu den Anforderungen an eine Demographie-Politik in kontroverser Debatte erleben können.

Kontakt

Fragen zum Programm
Opens window for sending emailDr. Karin Kaudelka
Tel. 0231 9071-2671

Organisation und Anmeldung
Opens window for sending emailAnne Grögor
Tel. 0231 9071-2628

Veranstaltungs-Informationen

Kooperationspartner

Ideeller Partner

Video

Prof. Dr. Andreas Kruse

Service

Adresse

DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund

Telefon: 0231 9071- 2479
Telefax: 0231 9071- 2267

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
9:00 - 17:00 Uhr

Samstag und Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr

Montag geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene5 EUR
ermäßigt3 EUR
Familienkarten 10 EUR

Alle Eintrittspreise

Anfahrt

Mit der Bahn
S1 "Solingen - Dortmund", Haltestelle "Dortmund-Dorstfeld-Süd/DASA"

Mit dem Fahrzeug
Ausfahrt "Dortmund-Barop", Ausschilderung folgen

Anfahrtsskizze